Feuerwehr Kirchardt
Feuerwehr Kirchardt 

Artikel

Leistungsabzeichen-Bronze 2019

13.07.2019

Autor: Florian Heck

 

 

 

Am Samstag den 13.07.2019 machten sich 17 Kameradinnen und Kameraden nach Nordheim zur Prüfung für das Leistungsabzeichen in Bronze auf.

Beide Kirchardter Gruppen konnten, das in monatelangen extra Übungs-Abenden erlernte Wissen umsetzen und bestanden die Prüfung mit Bravour. 

Bei der Abnahme am Samstagmorgen, waren Kommandant Markus Bucher und 9 weitere Kameraden zum Zuschauen und unterstützen in Nordheim dabei. 

Ein großes Dankeschön, geht vor allem an die Ausbilder der beiden Gruppen, welche selbst ebenfalls nochmals die Prüfung ablegten.  

GLÜCKWUNSCH! Ihr seid eine großartige Truppe!

 

Das Bild zeit von links nach rechts:

1. Reihe: Philipp Bentz, Tomasz Gala, Heiko Ebert, Manuel Schenk, Katrin Bucher, Johannes Eroglu, Celine Einig.

2. Reihe: Janek Trunzer, Holger Naake, Nadine Haar, Jasmin Hesser, Tobias Hipp, Philipp Grimm, Klaus Semmelmann, Kai Fuhrmann.

 

Florian Heck

Schriftführer

 

Was ist das Leistungsabzeichen?

Die Ausbildung hat mit den Feuerwehr-Dienstvorschriften und dem Lernzielkatalog für die Freiwilligen Feuerwehren, den Regelungen für die Ausbildung und der Verwaltungsvorschrift - Feuerwehrausbildung ein sicheres Fundament.

Die Fortbildung in den Feuerwehren baut hierauf auf und ergänzt sie.

Die Leistungsübungen sind ein wichtiger Teil der Fortbildung. Sie dienen im Besonderen dazu, durch intensives Training die notwendige Sicherheit im Einsatz zu erlangen. Orientiert an der Vielfalt heutiger Schadenereignisse sollen Leistungsübungen das Einsatzgeschehen möglichst praxisnah darstellen und an den Übenden Anforderungen stellen, wie sie täglich im Einsatz angetroffen werden. Dazu gehört das Tragen von Atemschutzgeräten und der Umgang mit dem Führungsmittel Funk. Ebenso zwingend ist es, der Tatsache Rechnung zu tragen, dass heute rund 70 Prozent der Einsätze der Technischen Hilfeleistung zuzuordnen sind.

Die Leistungsübungen werden als Einsatzübungen durchgeführt. Die Leistungsübungen können in drei Stufen durchgeführt und entsprechend kann das dazu gehörige Leistungsabzeichen erworben werden.

 

Die Stufen sind:

§ Bronze: Löscheinsatz einschließlich der Rettung einer Person über tragbare Leiter.

§ Silber: Löscheinsatz mit Wasserentnahme aus offenem Gewässer sowie technischer Hilfeleistungseinsatz einschließlich Rettung einer Person und Erste Hilfe.

§ Gold: Löscheinsatz einschließlich der Rettung einer Person über tragbare Leiter sowie technischer Hilfeleistungseinsatz einschließlich der Rettung einer Person und Erste Hilfe. Die Gruppe muss neben dem Lösch- und technischen Hilfeleistungseinsatz durch eine schriftliche Prüfung das notwendige Fachwissen nachweisen.

(Quelle: Richtlinie zum Erwerb des Feuerwehr-Leistungsabzeichens Baden-Württemberg in BRONZE - Innenministerium Baden-Württemberg)

Leistungsabzeichen-Bronze 2014

29.06.2014

Autor: LAZ-Bronze 2014 - Kirchardt und Ittlingen

Am Samstag, den 28. Juni 2014, nahmen 19 Kameraden der Feuerwehr Kirchardt und Ittlingen an der Leistungsprüfung in Bronze teil.

 

Nachdem wir bereits im März kräftig angefangen haben zu üben, mit 1-3 Übungseinheiten pro Woche, fühlten wir uns alle recht fit für die Prüfung. Unterstützung bekamen wir von unseren Kommandanten Markus Bucher, Wolfgang Lackner sowie von den Feuerwehrkameraden aus Bad Rappenau und Eppingen, die uns wertvolle Tipps und Tricks zeigten was wir besser machen können und ändern sollten.

 

Mit der Zeit wuchsen wir zu einem richtig guten, gemischten Team zusammen und konnten dann am Samstag in drei Gruppen, in Brackenheim, zur Leistungsabnahme antreten. Alle drei Gruppen haben mit Bravur bestanden.

 

Ein besonderer Dank geht an unsere Organisatoren Jonas Ebert, Philipp Grimm, Florian Hernik und Maximilian Keller, die es nicht immer leicht mit uns hatten.

 

Das Team des LAZ-Bronze 2014

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Kirchardt 2018