Platzhalter Bannerbild
     +++  21. 11. 2020 Flächenbrand / Kleinbrand   +++     
     +++  17. 11. 2020 Hilfeleistung Rettungsdienst   +++     
     +++  13. 11. 2020 Wohnhaus Brand  +++     
     +++  06. 11. 2020 Ölspur   +++     
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Drucken
 

Die Feuerwehr Kirchardt gibt Tipps für eine sichere Adventszeit

18. 11. 2020

(Autor: Florian Heck)

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Kirchardt, Berwangen und Bockschaft.

Wir wünschen Ihnen, auch wenn es dieses Jahr sicherlich eine ganz besondere Adventszeit wird, eine ruhige und besinnliche Zeit. Vielleicht haben wir gerade dieses Jahr die Möglichkeit, in der Adventszeit etwas zur  Ruhe zu finden und im Kreise unserer Familien einige besinnliche Stunden zu verbringen. 

Jedes Jahr kommt es während der Advents- und Weihnachtszeit zu Bränden von Adventskränzen und Tannenbäumen. Nebst hohem Sachschaden gibt es leider auch jedes Jahr wieder Verletzte und sogar Tote. Dabei lässt sich die Brandgefahr mit ein bisschen Achtsamkeit und guter Vorbereitung stark minimieren.

Damit ihr die besinnliche Weihnachtszeit sicher Genießen könnt, hier ein paar Tipps zum sicheren Umgang mit Kerzen, Adventskränzen und Tannenbaum:

  • Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung.
  • Stellen Sie Kerzen nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.
  • Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen!
  • Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie ganz heruntergebrannt sind.
  • Damit der Tannenbaum nicht zu schnell austrocknet und dürr wird, empfiehlt es sich, den Baum in einen mit Wasser befüllbaren Christbaumständer zu stellen. Dies erhöht die Sicherheit, weil dürre Tannenbäume viel schneller Feuer fangen
  • Immer eine Löschdecke (für Adventskranz), einen Kübel Wasser oder einen Feuerlöscher (für Tannenbaum) bereitstellen
  • In Haushalten mit Kindern sind elektrische Kerzen ratsam. Diese sollten den VDE-Bestimmungen entsprechen.
  • Achten Sie bei elektrischen Lichterketten – etwa auf dem Balkon – darauf, dass Steckdosen nicht überlastet werden.

Falls es doch zu einem Brand kommt….  Alarmieren Sie bei einem Brand unverzüglich die Feuerwehr bzw. holen Sie Hilfe bei Verletzungen Wählen Sie den Notruf 112.

Falls der Brand nicht selber gelöscht werden kann, im betroffenen Raum alle Türen und Fenster schließen (Luftzufuhr unterbrechen) und alle anwesenden Personen und Tiere in Sicherheit bringen. Bitte keine übermütigen Löschversuche starten, sondern lieber sofort alle in Sicherheit bringen und auf die Feuerwehr warten!

Eine besinnliche Adventszeit wünscht Ihre Feuerwehr Kirchardt

 

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Feuerwehr Euerbach

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Kirchardt

Berwangerstraße 13
74912 Kirchardt

 

Mail:

 

 

 

Unwetterwarnung