Bannerbild
     +++   03. 07. 2020 Wasserschaden / Rohrbruch  +++     
     +++   30. 06. 2020 Fahrzeugbrand  +++     
     +++   22. 06. 2020 Ölspur  +++     
     +++   21. 05. 2020 Wohnungsbrand  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Artikel / News

Adventsnachmittag der Jugendkapelle

 

Weihnachten naht und die Adventszeit ist bereits in vollem Gange. Grund genug für die Jugendkapelle der Feuerwehrkapelle Kirchardt einen Adventsnachmittag für die Familien der jungen Musiker zu gestalten. Bevor es zum gemütlichen Teil des Tages mit Plätzchen, Glühwein und Punsch überging, wurden die erprobten Stücke der letzten Woche präsentiert. Diese brachten uns trotz des herbstlichen Wetters in eine vorweihnachtliche Stimmung.

Wir möchten uns bei allen Familien und besonders bei unseren kleinsten Musikern bedanken, die diesen Tag mit uns verbracht haben! Vielen Dank für euer Engagement in diesem Jahr und wir freuen uns bereits auf 2020.

 

Das Jugendleiter-Team

Konzert 2019

Am Samstag, 16. März 2019, hatte die Feuerwehrkapelle zu ihrem diesjährigen Frühjahrskonzert in die Kirchardter Festhalle geladen. Eröffnet wurde der Abend wie im Jahr zuvor von den Musikerinnen und Musikern der Jugendkapelle. Diese lieferten mit den beiden Popsongs „Counting Stars“ und „Budapest“ und vor allem dem gefühlvollen Walzer „2B Waltz“ einen erfolgreichen und souveränen Auftritt ab und zeigten, dass sie seit dem letzten Konzert so einiges dazu gelernt hatten. Sowohl Dirigent Marvin Frank als auch die Jugendlichen selbst konnten zu Recht stolz auf ihre Leistung sein.

 

Im Anschluss übernahm die aktive Kapelle und startete unter der Leitung von Christian Schuppel mit der konzertanten „Kingswood Ouverture“ ihre musikalische Zeitreise durch die 70er, 80er und 90er. Klangvoll und melodisch waren auch die Stücke „Candle In The Wind“ mit Marvin Frank als Solotrompeter, das Medley „Elton John On Tour“ sowie die Filmmusik zu „Out Of Africa“. Einen Gegenpunkt dazu bildete das mitreißende Stück „A Rock Selection“ mit Rock-Hymnen wie „Smoke On The Water“ oder „Flashdance“ und der Hit „Skandal im Sperrbezirk“ aus der Zeit der Neuen Deutschen Welle. Besonders glänzen konnte die Kapelle mit den Klängen aus Andrew Lloyd Webbers rasantem Musical „Starlight Express“ und dem Musikstück „Antonin’s New World“, in dem der zeitgenössische Komponist Dizzy Stratford die klassische Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ modern interpretiert. Auch das ausdrucksvolle Werk „Song Of Freedom“ konnte die Zuhörer mit wechselndem Tempo und abwechslungsreichem Rhythmus überzeugen. Doch auch waschechte Blasmusik darf natürlich bei keinem Konzert fehlen und war mit der Polka „In deinen Armen“ und  dem Militärmarsch „Abschied der Gladiatoren“ vertreten.

 

 

 

 

 

 

Einen besonderen und persönlichen Höhepunkt gab es außerdem noch im Rahmen des Konzertes: Für beispiellose 40 Jahre Amtszeit wurde unser Kassier Peter Bentz mit der Ehrrennadel in Gold mit Diamant ausgezeichnet. Seit Bestehen einer eigenen Vorstandschaft hat Peter Bentz  damit die Finanzen der Kapelle ununterbrochen zuverlässig geführt und stand in dieser Zeit drei Vorständen und sogar neun verschiedenen Dirigenten zur Seite. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei unserem langjährigen Musikkameraden und hoffen, dass er uns musikalisch noch lange treu bleibt.

 

Zum Ausklang des Abends spielte wie in den Jahren zuvor der Musikverein Eschelbronn zur Unterhaltung auf. Die Feuerwehrkapelle bedankt sich bei allen Gästen für ihr Kommen und hofft, das Konzert hat Ihnen gefallen. Besonderer Dank gilt den Aushilfsmusikern für Ihr Mitwirken und  natürlich allen Helfern, die zu diesem gelungenen Konzertabend beigetragen haben. Auch bei unserem Dirigenten Christian Schuppel bedanken wir uns für das Zusammenstellen der Musikstücke und das geduldige Einstudieren mit den Musikerinnen und Musikern. Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Jahr und werden auch dann wieder ein spannendes Konzertprogramm auf die Beine stellen.

Julia Geiger

Konzert 2016

Von Königinnen, Spionen und dem King

Am Samstag, 5. März 2016, durfte sich die Feuerwehrkapelle über besonders großes Interesse an ihrem Frühjahrskonzert freuen: In der voll besetzten Kirchardter Festhalle hatten sich 180 Zuhörer eingefunden. Durch das Programm führte erneut Markus Trunzer, der humorvolle Überleitungen und kleine Anekdoten zu den einzelnen Liedern und Genres vorbereitet hatte.

 

Den Auftakt machte die Bläserklasse unter der Leitung von Herbert Bromberg von der Musikschule Kowalski. Die jüngsten Musiker des Abends trugen unter anderem die Stücke „Ode an die Freude“, und „Let’s Rock“ vor und luden das Publikum ein, beim „Power Rock“ mitzuklatschen. Als nächstes zeigten die Musiker der Jugendkapelle mit Billy Joels Hit „We Didn’t Start The Fire“ und dem flotten Stück „The Loco-Motion“, dass sie bereits Rhythmus im Blut haben. Als musikalischen Kontrast boten sie außerdem Antonio Vivaldis „Winter“ aus den Vier Jahreszeiten und ein Werk von Johann Sebastian Bach dar.

 

Klassisch begann dann auch der Auftritt der aktiven Kapelle: Auf ein Medley der größten Hits des russischen Komponisten Tschaikowsky folgte Beethovens klangvolle „Air Pathetique“. Für Gänsehaut sorgte anschließend Marvin Frank als Solotrompeter bei dem gefühlvollen Stück „Let It Go“ aus dem Disneyfilm „Die Eiskönigin“.

 

Ein weiteres Highlight stellte die sehr kraftvolle und ausdrucksstarke Titelmelodie „Skyfall“ des gleichnamigen James-Bond-Films dar. Die Kapelle nahm ihre Zuhörer außerdem mit auf eine musikalische Reise zum „Chicago Festival“, in die sanften Hügel der englischen Landschaft von „East Anglia“ und sogar in die USA der fünfziger Jahre mit den größten Hits von Elvis. Bei den schwungvollen Jive-Hits konnte dann das Saxophon-Register sein Können zeigen und mit verschiedenen Soli überzeugen.

 

Im Rahmen des Konzertes wurde außerdem die bisherige Vorstandschaft der Kapelle verabschiedet, nachdem die Ämter bereits im September neu besetzt worden waren. Rudolf Schenk wurde von den neuen Vorständen Philipp Bentz und Katrin Bucher, Feuerwehrkommandant Markus Bucher sowie Bürgermeister Rudi Kübler für 27 Jahre Tätigkeit als Leiter der Musikabteilung geehrt. In den letzten sechs Jahren hatten ihm Klaus Raab und Corina Losert als Vorstandsmitglieder zur Seite gestanden. Alle drei Musiker bleiben der Kapelle allerdings auch in Zukunft als Musiker treu. Des Weiteren wurden Rudolf Schenk und Peter Bentz für beachtliche 50 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehrkapelle geehrt.

Zum Ausklang des Konzertabends unterhielt der Musikverein Eschelbronn die Gäste mit seiner Stimmungsmusik. Die Feuerwehrkapelle bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern für ihr Kommen und bei den Aushilfen für die musikalische Unterstützung. Besonderer Dank gilt allen Helfern, die im Vorfeld und am Samstagabend zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben sowie unserem Dirigenten Christian Schuppel, der das stimmige Konzertprogramm zusammengestellt und geduldig mit uns einstudiert hat. Wir freuen uns bereits jetzt auf das Konzert im nächsten Jahr!

 

Julia Geiger

Jugend-Ausflug 2015

Am 1. August 2015 war es endlich so weit: Nach einer langen Ausflugspause freuten wir, die Jugendlichen und Junggebliebenen des Jugendorchesters der Feuerwehrkapelle Kirchardt, uns auf einen spannenden und ereignisreichen gemeinsamen Tag. Wir trafen uns alle am Feuerwehrhaus und fuhren pünktlich um 10 Uhr im Feuerwehrauto und dem Gemeindebus ab in Richtung Waldmichelbach. Im Kletterwald angekommen, bekamen wir zuerst eine kurze Einweisung in unsere Ausrüstung und durften anschließend einen einfachen Einführungsparcours absolvieren. Danach waren alle bestens für weitere Abenteuer gewappnet und begannen den restlichen Kletterwald zu erkunden. Trotz gewissen anfänglichen Bangens traute sich schließlich jeder und wir überwanden unsere Angst. Was für ein Spaß dann auf uns wartete! Einige waren sogar so begeistert und mutig, dass sie gleich mit den anspruchsvollen Kursen begannen. Auch die kleinsten schafften jeden Parcours mühelos und belohnten sich mit einer langen Seilbahnfahrt hinaus aufs freie Feld. Mit stolz geschwellter Brust und einem Lächeln im Gesicht gaben wir nach aufregenden, aber viel zu kurzen 3 Stunden unsere Gurte und Helme ab und rasten auf der Sommerrodelbahn hinab ins Tal. Das Ausflugsziel war bestens ausgesucht, denn nach dem anstrengenden Tag im Kletterwald und der rasanten Abfahrt auf der Sommerrodelbahn besuchten wir noch unseren Dirigenten Christian Schuppel und ließen unseren tollen Ausflug in seinem Garten beim Grillen ausklingen. Zum Abschluss bekam jeder noch ein Eis in unserer Eisdiele in Kirchardt. Vielen Dank an die Jugendwarte Katrin Bucher, Alisa Grimm und Selina Raab für die Organisation und an alle Teilnehmer für den wunderschönen Tag.

Konzert 2015

Ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm bot die Kirchardter Feuerwehrkapelle am 28.03.2015 in der Festhalle in Kirchardt vor fast 200 Besuchern.

Traditionell begann das Konzert mit dem jüngsten Nachwuchs, der Bläserklasse der Birkenbachschule Kirchardt. Mit bekannten Stücken wie Hänschen Klein oder Au claire de la lune zeigten die Neumusiker, was sie innerhalb von sechs Monaten gelernt haben.

Übergangslos folgten die Jungmusiker der Feuerwehrkapelle. Wie wichtig diese Jugendkapelle für eine Zukunft der Feuerwehrmusik ist, wurde im Vorfeld noch einmal betont. Daher übernahm nun nicht mehr wie gewohnt ein Musiker aus den eigenen Reihen die musikalische Leitung, sondern der Dirigent Christian Schuppel. Mit den beiden Stücken Inter-Pop und Seminar Hymn konnte sich das Publikum ein Bild davon machen, was in nur drei Monaten erlernt werden kann. Eine gelungene Vorstellung der kleinen Jugendkapelle gibt Hoffnung auf eine gesicherte Zukunft der Kapelle.

Um kurz nach 20 Uhr hatten dann die Hauptakteure ihren Auftritt. Die Feuerwehrkapelle unter der Leitung von Christian Schuppel begann energiegeladen mit dem Stück Hercules, ehe Vorstand Rudolf Schenk die Gäste, darunter auch Larissa Simon, Kreisstabsführerin des Kreisfeuerwehrverbandes Heilbronn, sowie Bezirksstabführer des Regierungsbezirks Stuttgart Jürgen Krause, begrüßte. Mit einer gelungen Abwechslung zwischen gefühlvollen und flotten Stücken, zeigte die Feuerwehrkapelle anschließend, was in den letzten Monaten gemeinsam mit Christian Schuppel erlernt hatte. Während der erste Teil mit einem ruhigen Time to say Goodbye abgeschlossen wurde, begann der zweite Teil schwungvoll mit The Best of Village People. Markus Trunzer, der wie gewohnt souverän durchs Programm führte, animierte das Publik hierbei selbst aktiv zu werden und zu dem bekannten Lied YMCA zu tanzen. Anschließend folgten weitere bekannte Lieder wie Über sieben Brücken oder zum Abschluss die Polka Bis bald auf Wiedersehen. Ein begeistertes Publikum, welches die Kapelle zu drei Zugaben animierte, konnte auf eine zufriedene Kapelle blicken.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Kirchardt

Berwangerstraße 13
74912 Kirchardt

 

Mail:

 

 

 

Unwetterwarnung